Jetzt Kostenlos Termin Sichern!

  • kostenloser Bürgertest
  • Ergebnis in nur 15 Minuten
  • Zertifikat mit 24 Stunden Gültigkeit
  • Keine Wartezeit – Das Ergebnis kann bequem per QR-CODE abgerufen werden!

Öffnungszeiten

Teststelle-Donauwörth

 ab 19.04.22 haben wir neue Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr
Samstag + Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr 

An der Westspange 1

86609 Donauwörth

  08273/9945015

Bitte nur im Notfall anrufen! 

Alle Fragen zu PCR-Tests werden bei häufigen Fragen etwas weiter unten bereits beantwortet!

Bei dringenden anliegen schreiben Sie uns bitte eine Email an info@teststelle-donauries.de

Keine Terminbuchung am Telefon! 

Bitte Online buchen!

Teststelle-Nördlingen

 ab 19.04.22 haben wir neue Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr
Samstag + Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr

 

Hoferstraße 9

86720 Nördlingen

  08273/9945016

Bitte nur im Notfall anrufen!

Alle Fragen zu PCR-Tests werden bei häufigen Fragen etwas weiter unten bereits beantwortet!

Bei dringenden anliegen schreiben Sie uns bitte eine Email an info@teststelle-donauries.de

Keine Terminbuchung am Telefon! 

Bitte Online buchen!

Teststelle-Oettingen

 ab 19.04.22 haben wir neue Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr
Samstag + Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr

Am Sauereck 5

86732 Oettingen

  08273/9945016

Bitte nur im Notfall anrufen!

Alle Fragen zu PCR-Tests werden bei häufigen Fragen etwas weiter unten bereits beantwortet!

Bei dringenden anliegen schreiben Sie uns bitte eine Email an info@teststelle-donauries.de

Keine Terminbuchung am Telefon! 

Bitte Online buchen!

HÄUFIGE FRAGEN zu PCR-Tests / Schnelltests

Der kostenpflichtige RT-PCR-Test kostet 89,-€. Der ideale Test zum Reisen. Wird in allen Ländern anerkannt und ist der höchste PCR-Standard aktuell.

Ja, ab dem 15. Februar sind PCR-Test bei uns für alle berechtigten Personen komplett kostenfrei (da unser neues Labor die Logistikkosten übernimmt)

ab 14.02.2022

  • Personen, bei denen der Corona Schnelltest positiv ausgefallen ist.

Falls Sie daheim einen „Selbsttest“ gemacht haben – bitte erst einen kostenfreien Schnelltest buchen, sollte dieser Positiv ausfallen – sind Sie für einen kostenfreien PCR-Test berechtigt. Diesen können Sie z.B. bei uns direkt im Anschluss auf Ihren Positiven Schnelltest machen. Sollten Sie an einer anderen Teststelle einen professionellen Schnelltest gemacht haben und dieser ist „positiv“ – zeigen Sie ihr Zertifikat bitte beim CHECK-IN vor, dann sind Sie auch sofort berechtigt für einen kostenfreien PCR-Test – das PCR-Ergebnis kommt dann am Folgetag bis 24.00 Uhr direkt vom Labor per Email zu Ihnen.

desweiteren erhalten folgende Personen kostenfreie PCR-Tests:

  • Wenn sie von einem behandelnden Arzt einer mit dem Coronavirus SARSCoV-2 infizierten Person, von Einrichtungen und Unternehmen nach § 3 Abs. 2 TestV (z.B. Schulen, Kindertagesstätten, Krankenhäuser, stationäre Pflegeeinrichtungen) oder vom öffentlichen Gesundheitsdienst als Kontaktperson identifiziert wurden. (Bitte Nachweis vorzeigen)
  • Wenn sie vom öffentlichen Gesundheitsdienst festgestellt werden, Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland in einem als Virusvariantengebiet im Sinne von § 2 Nummer 3a der Coronavirus-Einreiseverordnung eingestuften Gebiet aufgehalten haben. Der Anspruch besteht bis zu 14 Tage nach Einreise in die Bundesrepublik Deutschland. (Bitte Nachweis vorzeigen)
  • Wenn in einer Einrichtung des Gesundheitswesens oder einer vergleichbaren Einrichtung außerhalb der regulären Krankenversorgung eine mit SARSCoV-2 infizierte Person festgestellt wurde, Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in den betroffenen Bereichen der Einrichtung aufgehalten haben. (Bitte Nachweis vorzeigen)
  • Dies gilt zum Beispiel für Einrichtungen, wie 
  • Schulen, Kindertagesstätten
  • Asylbewerberheime, Erstaufnahmeeinrichtungen, Notunterkünfte
  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Einrichtungen für ambulante Operationen
  • Dialysezentren
  • ambulante Pflege
  • ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
  • Tageskliniken
  • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
  • Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Praxen anderer medizinischer Heilberufe nach § 23 Absatz 3 Satz 1 Nummer 9 IfSG

Personen, die in einer Einrichtung des Gesundheitswesens oder in einem vergleichbar vulnerablen Bereich behandelt oder untergebracht werden sollen, und es die jeweilige Einrichtung oder der öffentliche Gesundheitsdienst verlangen. (Bitte Nachweis vorzeigen)

  • Das gilt für folgende Einrichtungen oder Unternehmen:  
  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Einrichtungen für ambulante Operationen
  • Dialysezentren
  • ambulante Pflege
  • ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
  • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
  • Tageskliniken
  • Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation gemäß § 51 Absatz 1 SGB IX
  • stationäre Einrichtungen und ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
  • Obdachlosenunterkünfte
  • Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern

Wenn Sie sich unsicher sind ob Sie berechtigt sind, rufen Sie uns bitte NICHT an – sondern schreiben uns eine Email an info@teststelle-donauries.de – hier sind wir am besten zu erreichen!

  • Nasenabstrich (sicherste Variante) 
  • Rachenabstrich 
  • Spuck-Test 
  • Lolli-Test (für Kinder)

Wir empfehlen ausdrücklich den Nasenabstrich. Da bei Spuck-, Lolli- und Rachentests 30 Min vorher nichts getrunken, gegessen oder geraucht werden darf – dies kann das Ergebnis beeinflussen! 

Laut Testverordnung (TestV) „mindestens 1 x die Woche“. Sie dürfen bei uns gerne täglich vorbeikommen. Sicherheit für Sie und Ihre Mitmenschen.

Wir dürfen Sie nur mit leichten Erkältungsyptomen testen. Sie müssen dies bei der Terminbuchung auch bestätigen. Bitte den Termin vorab Online buchen – um den Test so kontaktfrei wie möglich zu halten! Bei schweren COVID-Symptomen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Am wichtigsten ist sofortige Isolation!

Die Isolation beginnt umgehend mit dem Erhalt des positiven Testergebnisses. Alle Personen, bei denen ein von einer medizinischen Fachkraft oder einer vergleichbaren, hierfür geschulten Person vorgenommener Nukleinsäure- oder Antigentest ein positives Ergebnis hat, müssen sich unverzüglich nach Erhalt des positiven Testergebnisses in Isolation begeben. Als Nukleinsäuretest gelten PCR-Tests, PoC-PCR-Tests und Testungen mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik.

In der Regel erfolgt die Mitteilung des positiven Testergebnisses per SMS oder E-Mail oder aber über eine Nachricht einer Teststelle oder eines Arztes bzw. einer Ärztin. Begeben Sie sich sofort in Isolation. Warten Sie nicht auf die Mitteilung des Gesundheitsamts. Bei hohem Infektionsgeschehen kann es einige Zeit dauern, bis sich das Gesundheitsamt mit Ihnen in Verbindung setzt.

Personen, die nach Deutschland einreisen und zuvor im Ausland – also außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs des Infektionsschutzgesetzes – positiv getestet wurden, müssen sich umgehend beim Gesundheitsamt des Aufenthaltsortes melden.

Die Verpflichtung zur Isolation und die damit verbundenen Regeln sind festgelegt in der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG), die Sie hier einsehen können: Rechtsgrundlage AV Isolation

Bitte informieren Sie Ihre Kontaktpersonen selbstständig, da diese möglicherweise ein Ansteckungsrisiko hatten. Kontaktpersonen sind all diejenigen, mit denen Sie bis zu zwei Tage vor Symptombeginn oder positivem Testergebnis engen Kontakt hatten. Was diese nun beachten müssen, erfahren sie unter: Kontakt zu einem COVID-Fall – Was ist zu tun?

Wichtig zu wissen: Als Indexfall sollten Sie vordringlich folgende Personen informieren:

  1. Ihre Haushaltsangehörigen, die durch das Zusammenleben im Haushalt ein besonderes Ansteckungsrisiko haben: Sie sollten sich vorsorglich absondern und sich beim Gesundheitsamt melden, wenn sie nicht geboostert, frisch geimpft oder frisch genesen sind. Mehr dazu unter Was müssen Ihre Familie und andere Mitbewohner wissen? und

  2. Kontaktpersonen, die in Einrichtungen arbeiten, in denen Menschen mit einem hohen Risiko für schwere Verläufe einer COVID-19-Erkrankung behandelt oder betreut werden. Auch sie sollten sich vorsorglich absondern und das Gesundheitsamt kontaktieren, wenn sie nicht geboostert, frisch geimpft oder frisch genesen sind. Mehr dazu unter Was müssen weitere Kontaktpersonen beachten?

Ja, dies ist absofort für die Allgemeinheit mit einem Schnelltest möglich!

Wichtig zu Wissen: Ausnahmen gibt es allerdings! Die genauen Details finden Sie hier:https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/bayerische-teststrategie/

Antigentest positiv, anschließender PCR-TEST aber negativ? -> Die Isolation darf beendet werden.

Wer in einem Antigentest-Schnelltest, der durch eine medizinische Fachkraft oder eine andere geschulte Person durchgeführt wurde, ein positives Ergebnis erhält, ist zur Isolation verpflichtet. Um das Testergebnis bestätigen zu lassen, sollte ein PCR-Test folgen. Von dessen Ergebnis hängt das weitere Vorgehen ab: Ist der PCR-Test negativ, darf die Isolation beendet werden, sobald das Ergebnis vorliegt. Falls nach 5 Tagen noch immer kein PCR-Ergebnis vorliegen sollte, endet die Isolation automatisch an Tag 6. Ist der PCR-Test jedoch positiv, muss die Isolation fortgesetzt werden.

Nukleinsäuretest, z. B. PCR-Test, positiv? Sofortige Isolation.
In der Regel beträgt die Isolation 10 Tage. Allerdings besteht die Möglichkeit einer Verkürzung auf 7 Tage mit negativem Abschlusstest. Im Einzelnen bedeutet das:

►  Die Isolation darf nach 10 Tagen ohne Abschlusstest beendet werden, wenn in den letzten 48 Stunden keine Krankheitszeichen bestanden haben.

►  Die Isolation kann vorzeitig mit einem negativen Abschlusstest beendet werden

–  bei Personen ohne Krankheitszeichen, frühestens 7 Tage nach dem Erstnachweis des Erregers (also dem Tag der positiven Testung)

–  bei symptomatischem Krankheitsverlauf, also COVID-typischen Krankheitszeichen wie z. B. Fieber und/oder grippeähnlichen Symptomen, frühestens 7 Tage nach Beginn der Krankheitszeichen, aber nur, wenn seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht.

 Das Ergebnis des Abschlusstests muss dem Gesundheitsamt selbständig übermittelt werden, z. B. per E-Mail. 

Der Abschlusstest darf jeweils frühestens an Tag 7 durchgeführt werden. Es kann ein Nukleinsäuretest oder ein Antigen-Schnelltest sein, jeweils durchgeführt durch eine medizinische Fachkraft oder eine vergleichbare, hierfür geschulte Person. Ein Selbsttest ist nicht zulässig! Nach der Übermittlung des negativen Ergebnisses an das Gesundheitsamt, z. B. per E-Mail, dürfen Sie die Isolation selbständig beenden. Eine Bestätigung des Gesundheitsamtes müssen Sie nicht abwarten.

Wer im Abschlusstest noch ein positives Ergebnis erhält, muss in Isolation bleiben. An Tag 10 sollte dann eine erneute Testung vorgenommen werden, wiederum ein zertifizierter Antigentest oder Nukleinsäuretest. Bei Fragen hilft das Gesundheitsamt weiter.

Ausführliche Informationen finden Sie auch hier: HIER KLICKEN

Unser Labor Partner schickt Ihnen das Ergebnis des PCR-Tests per Email.

Die PCR-Tests werden in der Regel am Folgetag bis spätestens 24.00 Uhr ausgewertet. In Einzelfällen auch mal etwas länger.  Sollten Sie nach 48 Stunden kein Ergebnis erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an das Labor.

  • Bitte Überprüfen Sie auch regelmäßig Ihren SPAM ORDNER ihres Email-Anbieters!

Bitte melden Sie sich bei Rückfragen und Anfragen bzgl. der Ergebnisse direkt an das Labor:

Kontakt/Support vom Labor: info@medlab-diagnostik.de

Hotline: 07161-5076919

Erreichbar von Montag – Samstag: 10:00 – 16:00 Uhr

Hinweis: Die Übermittlungszeiten sind vom Labor vorgegeben und im Regelfall gut kalkuliert. Die Zeit Angaben sind aber ohne Gewähr und nicht rechtsverbindlich!

SO EINFACH FUNKTIONIERT der Kostenlose Schnelltest BEI UNS

1. CORONA-TEST-TERMIN ONLINE BUCHEN

Um einen Corona-Test zu buchen, reservieren Sie einfach den gewünschten Termin online.

Über unser Formular können Sie mithilfe ihrer Meldedaten das gewünschte Zeitfenster auswählen (DSGVO konform & sicher). Im Anschluss erhalten Sie eine Terminbestätigung per E-Mail.

Pro zu testender Person bitte einen Termin buchen.

2. Pünktlich erscheinen

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, pünktlich zum reservierten Termin zu erscheinen und der Beschilderung vor Ort zu folgen. 

Bitte beachten Sie die Regelung zur verschärften Maskenpflicht. Auf unserem gesamten Gelände ist das Tragen einer medizinischen Maske vorgeschrieben.  

3. Empfangen werden (Check-IN)

Sie erhalten mit der Nennung ihres Namens und dem vorzeigen Ihres Personalausweises ihr Testblatt mit Ihrem individuellem QR-Code zur späteren Ergebnisabfrage. 

4. testabstrich durchführen

An der nächsten Station entnimmt unser medizinisch geschultes Fachpersonal den Abstrich und Sie können im Anschluss die Teststation direkt verlassen. (Dauer ca. 1 Minute)

5. Ergebnis Abfragen und Zertifikat Herunterladen

Bei einem Corona-Schnelltest wird Ihr Testergebnis innerhalb von 15-20 Minuten ausgewertet und ist für Sie über den individuellen QR-Code auf ihrem Testblatt direkt einsehbar, zusätzlich erhalten Sie Ihr Ergebnis auch noch per Email. Sie können sich im Anschluss das Zertifikat herunterladen (oder auch ausdrucken)